Es ist ein beruhigendes und gutes Gefühl in Situationen in denen Hilfe benötigt wird, eine professionelle und verlässliche Unterstützung zu erfahren. Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Pflege und Betreuung entlasten wir Sie je nach Bedarf in Ihrem Alltag zu Hause.

Als zielorientirtes Unternehmen haben wir umfassende Erfahrungen auf dem Gebiet der Kranken- und Altenpflege. Wir freuen uns immer, wenn Menschen dank der guten Unterstützung unserer Mitarbeiter daheim leben können.

Unser Ziel ist es, Ihnen dieses vertraute Zuhause zu erhalten und hilfe- sowie pflegedürftigen Menschen ein Leben in der Würde und Zufriedenheit zu ermöglichen. Unsere Pflegekräfte nehmen sich die Zeit für Sie, um Ihre Wünsche Ihren Bedürfnissen entsprechend zu erfüllen.

Denn menschliche Zuwendung und Erhalt von Selbstbestimmung und Würde sind Grundpfeiler unserer Pflege.

Vertrauen Sie uns, denn Qualität kann man sehen… aber auch erfahren

AIP NRW ist anerkannter Vertragspartner aller Kranken- und Pflegekassen

Ambulante Patientenversorgung
Wir sind als Pflegedienst auf das Coronavirus vorbereitet !!!

Wir versorgen in Oberhausen (Sterkrade) Bochum, Duisburg, Essen, Recklinghausen, Herne, Gelsenkirchen, Bottrop – also in gesamt NRW – unsere Patienten täglich und das rund um die Uhr. Unsere Mitarbeiter haben Kontakt zu unterschiedlichen Pflegebedürftigen. Würde sich in dieser Situation eine Pflegekraft mit dem Corona-Virus infizieren, wäre das eine kritische Situation.

Dafür haben wir Vorkehrungen getroffen.

Ihr Gesprächspartner

Martin Mönkemöller
Tel.: 020863493340
Fax: 020863493349
info.aipnrw@t-online.de

www.aip-nrw.de

Wir von AIP – NRW haben ein Team eingerichtet, ein Infektionsschutzteam, das die Pläne macht, was passiert, wenn wegen der Infektionsrate eine kritische Versorgungssituation eintrifft, wenn wir wirklich eine Pandemie haben. Dort wird überlegt, welche Firmenbereiche wir im Notfall schließen könnten ohne den Betrieb einzustellen, um weiter unsere Patienten versorgen zu können. Ebenfalls festgelegt wird, welche Bereiche wir unbedingt offen halten müssen und wo Mitarbeiter auch von dem einen in den anderen Bereich versetzt werden müssen, um dort auszuhelfen, wo es ganz dringend notwendig ist. Da geht es bei AIP – NRW vor allem um den Intensivpflegedienst und den ambulanten Pflegedienst, denn das sind Bereiche, die wir auch im schlimmsten Fall nicht schließen und die Mitarbeiter nach Hause schicken können.

Patienteninformation

Hygienetipps

Keine Angst vor dem ambulanten Pflegedienst